All in One Reiniger mit Rosskastanie

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie du die Rosskastanie verwenden kannst: Ob  als Putz- und Reinigungsmittel im Haushalt, als gut verträgliches hautheilsames Naturwaschmittel für Jung und Alt oder als schonendes Waschmittel für empfindliche Wäsche. Ich verwende es zum Wäschewaschen, als Hautcreme (für meine geplagten Beine), zum Zähneputzen und einfach überall, wo ich etwas sauber bekommen möchte.  Sobald die ersten Kastanien am Boden liegen, bin ich schon am Sammeln und habe rasch meinen Jahresvorrat zusammen.

Wenn du selbst sammelst, nützt du die lokalen Ressourcen und du hast dein 
nachhaltig selbstproduziert
es ökosoziales Waschmittel. Mit Rosskastanien schonst du die Umwelt, da dein Waschmittel zu 100 % biologisch abbaubar ist.
Wie mit Rosskastanien gewaschen wird, findet man zur Zeit überall im Netz. Ich verrate dir heute eines meiner Lieblingsrezepte mit Rosskastanie. Es  ist der All-in-One Orange-Reiniger aus dem Buch „Naturwaschmittel Rosskastanie “ von Gabriela Nedoma. Er eignet sich als Universalreiniger in der Küche, Bad, für Fliesen, Glasflaschen oder für Geschirr.

Weitere Infos zur Rosskastanie findet du hier ( Facebook Rosskastanie)

So stellst du dir  ganz einfach,  dein chemiefreies Putzmittel selbst  her:

DIY-Putzmittel mit Rosskastanien Rezept

Das brauchst du:

  • leere kleine Flaschen, am besten mit Pumpaufsatz
  • 5 EL Rosskastanienpulver
  • 1 l Wasser
  • 2 Bio Orangen
  • 1 Bio Zitrone

So gehts:

  • das Rosskastanienpulver mit Wasser, eventuell mit Pürierstab mixen
  • über Nacht stehen lassen
  • abseihen
  • die Schale der Orangen und Zitronen raspeln
  • das Innere der Früchte in Scheiben schneiden
  • alle Zutaten einmal aufkochen und dann für ca. 15 Minuten köcheln lassen
  • abseihen und das Putzmittel in mehrere kleine Sprühflaschen füllen
    Tipp
    Du kannst die Mischung zum Wischwasser geben oder direkt aufsprühen.
    Ungeöffnet hält es 6 Monate, geöffnet ca. 1 Woche, daher in mehrere
    kleine Flaschen abfüllen, dann hast du immer „frisches“ Putzmittel zu Hand.

 

Quelle: Gabriela Nedoma, „Naturwaschmittel Rosskastanie“, Aesculus Verlag, 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.